Mitarbeitende & Soziales

Was uns bewegt. Was wir tun. Was vor uns liegt.

COR ist kein abstraktes Gebilde, sondern ein aus über 200 Mitarbeitenden bestehender lebender Organismus. Auch wenn man es manchmal aus dem Blick verliert, leistet jeder von uns jeden Tag seinen Beitrag zum Leben dieses Organismus. Gemeinsam können wir sehr viel effektiver dafür sorgen, dass er gedeiht und wächst, sich weiterentwickelt und morgen noch erfolgreicher ist als heute. Als Unternehmen tun wir dies, indem wir die Fähigkeiten und Kompetenzen unserer Mitarbeitenden nach Kräften fördern und ausbauen helfen.

Unser Team

Unseren engagierten Mitarbeitenden bieten wir ein betriebliches Gesundheitsmanagement und langfristige Perspektiven. Wie gut das gelingt, lässt sich an der durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit von rund 16 Jahren ablesen.

COR verfügt über einen eigenen Haustarifvertrag und hat im Rahmen eines Anerkennungstarifvertrages weitere Tarifverträge der Holz- und Kunststoffindustrie als rechtsverbindlich anerkannt. Zudem arbeiten wir eng mit unserem Betriebsrat zusammen.

Wir begegnen anderen respektvoll, entgegenkommend und auf Augenhöhe – unabhängig von Hierarchie, Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht oder Religion. Wir fördern auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit Regelungen für mobiles Arbeiten, Gleit- und Teilzeitmodellen. Neuen Mitarbeitenden bieten wir eine strukturierte Einarbeitung. Alle werden gleichbehandelt und erhalten gleiche Chancen.

Details Mitarbeitende 31.12.2022 31.12.2023
Mitarbeitendenzahl 220 234
Frauen 90 (41 %) 92 (39 %)
Männer 130 (59 %) 142 (61 %)
Auszubildende 9 10
Menschen mit Behinderung 9 7
Vollzeit 179 (81 %) 192 (82 %)
Teilzeit 41 (19 %) 42 (18 %)
Betriebszugehörigkeit 16 J 16 J
Altersdurchschnitt 47 J 47 J
Jahresurlaub (in Tagen) 30 30
Elternzeit 4 2
Neueinstellungen 14 26
Ausgeschieden 9 12

Ausbildung und Schulungen

Ausbildung

Unsere Auszubildenden erfahren eine intensive Betreuung und Schulung. Neben internem Unterricht und externen Exkursionen sind sie auch auf den unterschiedlichsten regionalen Berufsbörsen aktiv. Nach Lehrabschluss geben wir jedem Auszubildenden eine Übernahmegarantie für ein Jahr. Unsere Ausbildungsquote – also der Anteil Auszubildender an allen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten – lag 2022 und 2023 konstant bei 4 Prozent.

Wie engagiert unsere Absolventinnen und Absolventen sind, zeigt sich daran, dass sie immer wieder zu den besten ihrer Zunft gewählt werden. Jacqueline Duhme gewann 2022 den Rang als beste Polsterin auf Regional-, Landes- und Bundesebene. Ihre Kollegin Jule Billen wurde 2023 als beste Polster- und Dekorationsnäherin ebenso auf Regional-, Landes- und Bundesebene ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterbildung

Wir investieren nicht nur in junge Talente, sondern auch in die kontinuierliche Qualifikation und Fortbildung unserer erfahrenen Kolleginnen und Kollegen. Da die Weiterbildung unserer Mitarbeitenden mit der oder dem jeweiligen Vorgesetzten abgestimmt wird, findet aktuell keine zentrale Erfassung der durchschnittlichen Weiterbildungsstundenzahl statt.

Datenschutzschulungen

Im Frühjahr 2023 wurden rund 130 Mitarbeitende in 8 Schulungen à 2 Stunden zu Belangen des Datenschutzes geschult.

Zusammen mit der Audit-NRW GmbH, der Westag & Getalit AG sowie der Wirtschaftsförderung der Stadt Rheda-Wiedenbrück hat COR den Arbeitskreis Datenschutz für mittelständische Unternehmen in Rheda-Wiedenbrück mitbegründet. Das Forum soll dem lokalen Mittelstand konkrete Hilfestellungen im betrieblichen Datenschutz bieten.

Arbeitsumfeld

Arbeitnehmenden bieten wir eine ganze Reihe Leistungen, die für attraktive und gesunde Arbeitsplätze sorgen. Dazu gehören flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten, Teilzeit, Wiedereingliederung und Gleitzeit, Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge und eine Gewinnbeteiligung.

Mit unserer neu gestalteten Kantine bieten wir unseren Mitarbeitenden in angenehmer Atmosphäre warme, frische und gesunde Verpflegung. Jeden Tag stehen ihnen zwei bis drei Gerichte zur Verfügung, darunter immer ein vegetarisches.

Unser betriebliches Gesundheitsmanagement bietet Mitarbeitenden zwei Mal monatlich Trainings durch ausgebildete Physiotherapeutinnen und -therapeuten. Gesundheitstrainings bei ausgewählten Kooperationspartnern unterstützen wir durch Zuschüsse.

Für Mitarbeitende, die Missstände melden wollen, haben wir 2023 entsprechend dem neuen Hinweisgeberschutzgesetz eine externe Meldestelle eingerichtet, die über die Datenschutzseite auf unserer Website cor.de erreichbar ist. Dadurch ist die Anonymität sowie die Überprüfung der Meldung durch eine externe Stelle gewährleistet.

Unser Arbeitssicherheitsausschuss überprüft und optimiert kontinuierlich die Sicherheit von Arbeitsplätzen und -prozessen. 2021 wurden die Schreibtische sämtlicher Verwaltungsmitarbeitenden gegen höhenverstellbare Tische ausgetauscht. Die nicht mehr benutzten Schreibtische wurden an interessierte Mitarbeitende weitergegeben und erhalten so ein zweites Leben.

Soziales Engagement

Darüber hinaus engagieren wir uns für soziale Projekte. Viele Anliegen werden über Mitarbeitende an COR herangetragen und häufig auch von ihnen betreut. Zudem haben wir 2022/2023 viele zum Teil gemeinnützige Organisationen durch Spenden in Höhe von insgesamt 276.233 Euro unterstützt. Dazu zählen unter anderem Marta Herford gGmbH, Stiftung Studienfonds OWL, Jazz-Club Rheda-Wiedenbrück, Gütersloher Tafel e.V., Fluthilfe Ahr e.V., Kloster Wiedenbrück, Musikschule für den Kreis Gütersloh e.V., STELP e.V., Sibilla Hospiz Bödingen e.V. und Förderverein Flora Rheda-Wiedenbrück.

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit

Produktion und Material

Unternehmen

Ressourcen