Rudolf Biehler verantwortet Objekt-Vertrieb in Süddeutschland

Mit dem Münchner Rudolf Biehler besetzen COR und interlübke das Vertriebsgebiet Süddeutschland mit einem erfahrenen Branchenexperten.

„Wir haben doppelten Grund zur Freude, denn unser gemeinsames Vertriebsteam erhält einen weiteren Spezialisten, mit dem wir schon auf Kundenseite erfolgreich zusammengearbeitet haben“, erklärt Leo Lübke, Geschäftsführender Gesellschafter COR und interlübke. Mit dem Wechsel in den Vertriebsbereich beider Premiummarken knüpft Rudolf Biehler an seine langjährige Tätigkeit als Berater und Planer für Büro- und Objekteinrichtungen an: „Der Raum Süddeutschland bietet ein hervorragendes Marktumfeld, in dem beide Hersteller ihre Stärken vermehrt einsetzen können“, berichtet der 52jährige Münchner, der seinen Fokus auch auf die konzeptionelle Beratung der Kunden legt: „Architekten, Fachhändler und Großunternehmen brauchen konzeptstarke Partner auf Vertriebsseite, die über das Einzelprodukt hinausdenken, Gesamtlösungen liefern und auf Herstellerseite umsetzen.“ Dafür stehen ihm in der COR-Sitzmöbelmanufaktur exzellente Fertigungsexperten und eine auf Modellentwicklungen spezialisierte Abteilung zur Seite. Bei interlübke, von Hause aus auf industriell produzierte Unikate spezialisiert, kooperiert er projektweise auch mit der Entwicklung oder den Teams für Sonderanfertigungen. Dieses Segment baut der Systemmöbelhersteller seit Herbst 2013 unter dem Label „interlübke INDIVIDUAL“ im Endkunden- wie im Objektbereich gezielt weiter aus.

 

Zwei Marken, eine Welt: ihr gemeinsames Portfolio für den Objektbereich 2014/15 stellen beide Möbelfirmen im Herbst zur Kölner ORGATEC aus, darunter ein neues, universell einsetzbares Stauraumkonzept von interlübke und ein neues Bestuhlungskonzept für den Office-Bereich von COR.

 

 

Weitere Informationen:

COR Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH & Co. KG
Berthold Strüve, Marketing Manager
Nonenstraße 12
33378 Rheda-Wiedenbrück, Deutschland
t +49.(0)5242.4102-240
f +49.(0)5242.4102-940
b.strueve@cor.de

Herzlichen Dank an alle Gäste, die uns während der Interior Days [OWL] im COR Haus besucht haben! Für diejenigen, die nicht dabei sein konnten, hier ein paar Impressionen der neuen Inszenierung.

Vom 15. bis 17. September ist COR mit einer Auswahl aus der aktuellen Möbelkollektion auf der „GLUE amsterdam connected by design“ präsent. Im Hotel Arena – HUB werden neben Floater Konfigurationen auch Drop und Nenou gezeigt.