COR

DESIGN 2019 Wien: Zeitgenössisches Wohndesign

Vom 15. bis 17. November lädt das COR interlübke Studio Wien zur DESIGN 2019 ins MAK/Museum für Angewandte Kunst. Die alljährliche, von der renommierten Tageszeitung „Die Presse“ organisierten, Design-Messe versammelt über 50 Design Visionäre. Als Schnittstelle zu Design, Architektur und Gegenwartskunst bietet das MAK den passenden Rahmen für die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Wohnkultur.

Seit 2013 nutzen Premium-Hersteller die DESIGN als Plattform für ihr nachhaltiges, ästhetisches und funktionales Design. So zeigt auch das COR interlübke Studio Wien zum sechsten Mal in Folge ihre Vorstellung von gelebtem Wohndesign – mit COR und interlübke Möbeln. Die Inszenierung konzentriert sich dabei auf Sitzmöbel von COR und das Sideboard jorel von interlübke. Das Sofa Moss ist ebenso zu entdecken wie der Tisch Conic und der Sessel Cordia Lounge - begleitet von der Mell Lounge und den 2019 auf den Markt eingeführten Polsterstuhl Alvo. „Diese innovativen Möbel stehen exemplarisch für unser Verständnis von zeitgenössischer Wohnkunst“, so Geschäftsführer Reiner B. Mortensen. „Sie sind modern, dennoch langlebig und in ihrer Ästhetik zukunftsweisend.“

Auf dem Polstermöbel Moss (Design Jehs+Laub) ruht man mehr als weich – nämlich wie auf einem Bett aus Moos. Tiefenentspannung ist hier vorprogrammiert. Realisiert in einer archaisch-reduzierten Formensprache, deren Elemente und Konturen wie aus einem Monolithen herausgearbeitet scheinen, steht Moss für die Erneuerung der gegenwärtigen Sitzkultur. Die Segmentierung in feine Einschnitte, von plastisch wirkenden Ziernähten zusätzlich betont, sowie die sanft abgerundeten Seiten- und Rückenpartien stellen einen gestalterischen Kunstgriff zugunsten einer modernen, eher lässig-coolen Gesamtwirkung dar. Der Diwan für das 21. Jahrhundert beeindruckt mit überdimensionalen Ruhekissen und einem ‚unsichtbares’ Gestell, dass trotz seines reichen Volumens im Raum zu schweben scheint.

Die gleiche Behaglichkeit vermittelt auch der Sessel Cordia Lounge (Design Jehs+Laub) mit sanft gestütztem Kopfbereich und passendem Hocker. Die verstellbare Kippmechanik erlaubt verschiedene Positionswechsel. Zum komfortablen, weichen Innenleben kontrastiert die schlanke Sitzschale, die dem Sessel seine typisch-elegante Silhouette verleiht.

„Two in one“ bietet der Polsterstuhl Alvo (Design Jehs+Laub), der mit seinen voluminösen, herausnehmbaren Sitzpolstern in edler matter Schale, sowohl Stuhl als auch Sessel vereint. Weil der Rücken dazu noch federt, kann man darin schier endlos am Tisch sitzen. Kissenbezüge in allen Ledern und Stoffen, vier Gestellvarianten und Schalen in Schwarz, Weiß sowie auf Wunsch auch in Sonderfarben lackiert, stellen jeden Geschmack zufrieden.

Jehs+Laub haben im Laufe der letzten Jahre die ‚Mell‘ Familie entwickelt. Dabei ist aus dem kubisch geformten Mell Sofa das noch komfortablere Polstermöbel Mell Lounge entstanden. Ein modernes Elementmöbelprogramm mit sanft gerundeten Rückenpolstern und Sitzflächen, das auf seinen grazilen Metallgestellen eine besondere Leichtigkeit verleiht. Den Kuschelfaktor erhöhen üppige Kissen als Einladung, sich behaglich zurückzulehnen oder auszustrecken. Gemütlich. Lässig. Leger.

Der Tisch Conic (Design Murken + Hansen) ist nicht nur für das Tafeln mit der Familie oder Freunden entwickelt, sondern macht auch Konferenzen und Besprechungen zu einer „echte Runde“. Seine runde, ovale oder rechteckige Platte ist in geölter massiver Eiche, Esche, Nussbaum oder lackiert erhältlich. Das Untergestell, aus dem einzigartigen Verbundwerkstoff Cristalplant in matt weiß gegossen, fühlt sich nicht nur weich an, sondern ist auch zu 100% recyclebar und leicht zu reinigen.

In die vielfältige Sitzlandschaft nahtlos integriert ist das Sideboard jorel (Design Philipp Mainzer) von interlübke, dass bei den Iconic Awards 2017 als „Best of Best“ in der Kategorie Interior Innovation ausgezeichnet wurde und durch klare Geometrie und edle Materialien besticht.

Sinnliche Materialien wie weitgehend naturbelassenes Leder und gewebte Stoffe mit haptischer Wirkung unterstreichen das Konzept dieser modernen Wohnoase mit Wohlfühlfaktor. Die erdigen Beige- und Brauntöne verleihen ein Gefühl von Sicherheit, Naturverbundenheit und Vertrautheit. Sie stehen im harmonischen Zusammenspiel mit der geometrischen, einfachen und spielerischen Wandgestaltung, die die Farbtrends 2020 aufgreift. 

Erleben Sie die komfortable Vielfalt von Conseta. Mit ausgesuchten Konfigurationsbeispielen zum Anschauen, Anfühlen und Probewohnen. Ab 2. Dezember 2019 neu bei Presber GmbH in Taunusstein. Weitere Termine und Informationen...

Immer wieder erzielt die Premiummarke COR mit exzellentem Möbeldesign Bestnoten: aktuell den German Design Award für den Avalanche Love Chair und den Alvo Polsterstuhl.